Angebot

Bevölkerungsszenario für die Gemeinden

 

Basierend auf der kantonalen Bevölkerungsprognose des BFS haben wir ein Bevölkerungsszenario für die Gemeinden nach Alter und Lebensphasen modelliert. Factsheet

Downloads

2014 | Publikation

 

Abegg, C., Blarer, D., Fehlmann, M., Heye, C., Höppner, C. (2014): Langfristige Raumentwicklungs-strategie des Kantons Zürich: Teilprojekt „Sozialer und demografischer Wandel“. Im Auftrag vom Amt für Raumentwicklung des Kantons Zürich. download

2012 | Modellierung

 

Factsheets zu den Nachfragersegmenten im Wohnungsmarkt von Fahrländer Partner & sotomo link

Modellierung & Visualisierung

Status-Individualisierungs-Diagramm
Szenario zur Entwicklung der über 64-Jährigen 2013 – 2033
Modell der Nachfragersegmente im Wohnungsmarkt

Mit Hilfe statistischer Datenanalyse bereiten wir Ihre Daten (z.B. Gemeindedaten, Mieterdaten oder Kundendaten) sinnvoll auf, optimieren deren Struktur und reduzieren die Komplexität um ein Vielfaches. Die Visualisierung ist dabei ein zentrales Instrument, mit dem Prozesse und Entwicklungen sichtbar und verständlich gemacht werden können.

 

Als Forschungs- und Beratungsunternehmen sind Qualität, Sorgfalt und Transparenz wichtige Grundpfeiler unserer Arbeitskultur. Wir arbeiten effizient, praxisnah und umsetzungsorientiert. Die Analyse und Visualisierung von räumlichen Daten ist dabei eine unserer Kernkompetenzen.

 

Zu den Themenbereichen Gesellschaft, Raumentwicklung und Immobilien haben wir Daten aus verschiedenen Quellen und Raumebenen aufbereitet und in einer Datenbank zusammengeführt. Diese wird stetig erweitert und dient als Schnittstelle zu verschiedenen Datenverarbeitungs- und Visualisierungsprogrammen, was uns effiziente räumliche Analysen auf unterschiedlichen Aggregatsebenen ermöglicht.

 

Neben Szenarien zur Bevölkerungsentwicklung haben wir Modelle und Indizes entwickelt. Mit Hilfe des Modells der Nachfragersegmente im Wohnungsmarkt von Fahrländer Partner und sotomo können die Nachfrage analysiert und Zielgruppen im Wohnungsmarkt lokalisiert und charakterisiert werden. Die daraus abgeleiteten Empfehlungen und Prognosen dienen sowohl Planungsträgern als auch Investoren als Entscheidungsgrundlage.